Cormac Keenan, Head of Trust & Safety, TikTok 

Mit unserer Präsenz in Europa haben wir von Beginn eine regionale Strategie verfolgt. Im Rahmen dieser Strategie konzentrieren wir uns darauf, unsere wachsende Commuity von europäischen Creator*innen zu unterstützen und lokale Inhalte auf der Plattform zu stärken. In diesem Zusammenhang haben wir Anfang 2020 unseren EMEA Trust & Safety Hub in Dublin eingerichtet, der neben Mountain View in den USA und Singapur als eines von drei regionalen Zentren das Ziel verfolgt, sicherzustellen, dass unsere Prozesse in Europa die lokalen Kulturen und den lokalen Kontext berücksichtigen. Wir arbeiten eng mit europäischen Regulierungsbehörden, Politiker*innen, Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden zusammen, um den höchstmöglichen Standard an Sicherheit für unsere Nutzer*innen zu erfüllen.

Anfang des Jahres starteten wir mit weniger als zwanzig Beschäftigten, heute sind fast 600 Mitarbeiter*innen in unserem EMEA Trust & Safety Hub tätig. Sie widmen sich voll und ganz der Sicherheit unserer europäischen Nutzer*innen. Mit der Unterstützung ausgewiesener Spezialist*innen für die jeweiligen Zielmärkte leitet dieses erfahrene Team unsere gesamte Strategie zu Fragen der Nutzer*innensicherheit, Entscheidungsfindung und -durchsetzung für Europa und das Vereinigte Königreich. Das Team besteht aus erfahrenen Führungskräften, die Funktionen wie Strategie, Produktsicherheit, Prozessentwicklung und Qualitätssicherung abdecken, sowie aus Expert*innen für Jugendschutz und für Schutz vor Hassrede.

Das rasche Wachstum des EMEA-Hubs trägt auf Unternehmensebene zu dem außerordentlichen Wachstum unserer TikTok-Community bei. Heute sind jeden Monat mehr als 100 Millionen Menschen in Europa auf TikTok aktiv. Wir möchten sicherstellen, dass wir im Zuge des weiteren Wachstums dieser Community alles in unserer Macht Stehende tun, um TikTok zu einem sicheren Ort für positiven, kreativen Ausdruck zu machen. 

Das Wachstum unserer Community hat eine organisatorische Erweiterung notwendig gemacht. Während unser anfänglicher Schwerpunkt darauf lag, die Funktion Trust & Safety in der EMEA-Region aufzubauen, investieren wir weiterhin in strategisch wichtige Bereiche in Europa, die über das Thema Sicherheit hinausgehen. Mittlerweile haben wir in Europa über 2.000 Mitarbeiter*innen, die in einer Vielzahl von Bereichen tätig sind, darunter Marken- und Creator*innen-Bindung, Vermarktung, Musik, Produkte, Datenschutz, Richtlinien und Sicherheit. Die Zahl unserer Mitarbeiter*innen wächst schnell, und wir gehen davon aus, dass allein in Irland in den nächsten drei Monaten mindestens 200 weitere Stellen hinzukommen werden. Damit wird die Gesamtzahl unserer Kolleg*innen dort bis Januar 2021 auf über 1.100 steigen.

Eine weitere Schlüsselfunktion, die wir kürzlich eingerichtet haben, ist unser europäisches Team für Datenschutz und Privatsphäre. Der Aufbau dieses Teams begann mit der Ernennung unseres Head of Privacy EMEA und des Datenschutzbeauftragten im April dieses Jahres. Wir beabsichtigen, bis 2022 unser erstes europäisches Datenzentrum in Irland einzurichten. Wir investieren 420 Millionen Euro in eine Zentrale für europäische Nutzer*innendaten und werden dort Hunderte von neuen Arbeitsplätzen schaffen.

Ein weiterer wichtiger Teil unseres europäischen Wachstums ist die Monetarisierung unserer Plattform. Marken sind ein willkommener Teil der TikTok-Community. Wir glauben, dass jede Marke es verdient, auf TikTok entdeckt zu werden - unabhängig davon, wie groß oder klein ein Unternehmen ist, oder was es herstellt oder verkauft. Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) sind das Rückgrat der Weltwirtschaft und die Wachstumsmotoren in Europa. Unser KMU-Hub, der von einem wachsenden Team in Irland geleitet wird, unterstützt Unternehmen dabei, in den Austausch mit der TikTok-Community zu kommen und so ihr Geschäft zu stärken.

Irlands Premierminister Micheál Martin, sagte: "TikTok ist eine erstaunliche Erfolgsgeschichte, die noch bemerkenswerter wird, wenn man die kurze Zeit berücksichtigt, die TikTok verfügbar ist. Der weltweite Aufstieg spiegelt sich in dem beeindruckenden Wachstum in Irland wider - von nur zwanzig Mitarbeiter*innen Anfang 2020 auf über 900 heute. Ich begrüße das Engagement von TikTok in Irland und das Versprechen, die Zahl der Beschäftigten bis 2021 auf über 1.100 zu erhöhen. Dabei handelt es sich um Arbeitsplätze von hoher Qualität, aber vor allem sollen sie sicherstellen, dass die Menschen die App sicher nutzen können und gleichzeitig die höchsten Datenschutzstandards eingehalten werden.

Die Entscheidung von TikTok, ein neues Datenzentrum in Irland zu bauen, wird Hunderte von neuen Arbeitsplätzen schaffen. Diese Investition bestätigt die Qualität der irischen Arbeitskräfte und unterstreicht gleichzeitig das Engagement der Regierung, Irland an der Spitze der digitalen Innovation zu halten. "

Irlands Vize-Premierminister und Minister für Unternehmen, Handel und Beschäftigung, Leo Varadkar, sagte:  "Dies ist eine bedeutende Erweiterung der geschäftlichen Funktionen von TikTok hier in Irland, insbesondere in den wichtigen Bereichen Trust & Safety, Datenschutz und Privatsphäre. Ich freue mich, dass TikTok sich dafür entschieden hat, seine Tätigkeit hier in einem Maße auszuweiten, indem bisher 900 Stellen geschaffen wurden und bis Ende Januar weitere 200 Stellen in Aussicht gestellt werden. Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass Irland ein bevorzugter Standort für Technologie-Innovatoren ist". 

Vanessa Pappas, Interims CEO von TikTok sagte: “Das beeindruckend dynamische Wachstum, das TikTok in diesem Jahr erlebt hat, macht uns unsere Verantwortung bewusst. Um diese lebendige Gemeinschaft von Creator*innen zu unterstützen, haben wir in Europa über 2000 Arbeitsplätze in den Bereichen Vermarktung, Musik, Produkte, Datenschutz, Strategie und Sicherheit geschaffen - weitere werden folgen. Dies ist der großen Zahl an talentierten Mitarbeiter*innen, dem vielfältigen Technologiesektor und dem reichen Erbe an Kunst und Kultur zu verdanken. All das macht Europa zu einem so attraktiven Investitionsstandort. Es war mir eine Ehre, gestern mit dem irischen Premierminister zusammenzutreffen, um über unser unglaubliches Wachstum, zukünftige Pläne für Investitionen in der Region und die blühende Gemeinschaft europäischer Creator*innen, die TikTok nutzen, zu sprechen”.

TikTok ist eine Community wie keine andere: Es ist eine Plattform, die Nutzer*innen unterhält und informiert. die Karriereziele von Creator*innen fördert und für Marken und Musiker*innen einzigartige Möglichkeiten bietet, ihr Publikum auf spannende und neue Arten zu erreichen und mit ihm in Kontakt zu treten. Nichts von all dem wäre möglich ohne die wachsende Zahl von Talenten, aus denen sich das TikTok-Team zusammensetzt. Die hochqualifizierte Führungsriege, die wir in Europa in den Bereichen Trust & Safety, Datenschutz und -sicherheit sowie Kommerzialisierung aufbauen konnten, ist entscheidend für unser weiteres Wachstum.

Über TikTok 

TikTok ist die führende Plattform für mobile Kurzvideos. Unsere Mission ist es, Menschen zu inspirieren und zu bereichern, indem wir ihnen eine kreative Heimat geben und ihnen ein authentisches, unterhaltsames und positives Erlebnis bieten. TikTok hat weltweit Büros in Los Angeles, New York, London, Paris, Berlin, Dubai, Mumbai, Singapur, Jakarta, Seoul, und Tokio. www.tiktok.com 

 

TikTok  

Gudrun Herrmann

TikTok, Leitung Unternehmenskommunikation DACH

gudrun.h@tiktok.com   

 

Grayling Germany GmbH

Pressestelle

tiktok-presse@grayling.com