Creator*innen können sich ab sofort noch entspannter mit der Community verbinden. Dank neuer Filter und Moderationsmöglichkeiten, bleibt die Stimmung im Chat freundlich und unterstützend.

Das Spendenkonzert All Hands on Deck, initiiert von Fynn Kliemann, hatte über 1,25 Millionen Zuschauer*innen. Die Creator*innen Electra Pain und Katy Bähm veranstalteten ein TikTok LIVE-Event, wie Fußball ein inklusiverer Sport für die LGBTQ+ Community wird. Vom aufregenden Musikevent bis hin zur interaktiven Diskussion beim Black History Month hat die deutsche TikTok Community eine Menge spannender LIVE-Erlebnisse kreiert. Nun fügt TikTok weitere LIVE-Funktionen hinzu, die es Creator*innen noch einfacher machen, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Im letzten Jahr hat sich die Anzahl der Menschen, die live gehen sowie LIVE auf TikTok schauen, verdoppelt. „LIVEs auf TikTok bieten zahlreiche neue Facetten. Es hat einfach eine gewisse Magie, Musik live zu erleben, es ist unglaublich interessant, Creator*innen im Q&A ganz privat zu erleben oder Museen von der Couch aus besichtigen zu können“, sagt Yasmina Banaszczuk, Head of Content Programming, Strategy und Safety bei TikTok Deutschland. „Durch die Interaktivität von LIVE stärken wir Beziehungen zwischen Creator*innen, Marken und Zuschauer*innen nachhaltig."

LIVE Events

LIVE Events wurde kürzlich in ausgewählten Märkten eingeführt und sind ein neues Tool, mit dem Creator*innen Live-Videos planen, verwalten und bewerben können. Zuschauer*innen können sich registrieren und werden daran erinnert werden, wenn das Event live geht. Egal ob für Musiker*innen, Künstler*innen oder Non-Profit-Organisationen und Museen - die Möglichkeiten für LIVE-Events auf TikTok sind endlos.

@tiktok

Check out LIVE Events’ new features with @tpain and discover how to be there when it happens.

♬ original sound - TikTok

Bild-im-Bild

Anstatt eine Sekunde des Streams zu verpassen, wenn doch mal Textnachrichten beantwortet müssen, können TikTok Nutzer*innen mit Bild-im-Bild auf iOS und Android TikTok LIVEs nahtlos weiterschauen.

Gemeinsames LIVE

Die Welt ist voller berühmter dynamischer Duos. Das gemeinsame LIVE gibt der Community die Möglichkeit, gemeinsam einen Livestream zu starten. Das bedeutet witzige Interaktionen für die Zuschauer*innen, doppelt so viele Einblicke hinter die Kulissen und mehr Möglichkeiten, sich mit Top-Creator*innen zu verbinden.

LIVE Q&A

Mit LIVE Q&A können die Creator*innen ganz einfach auf die Fragen der Zuschauer eingehen und diese in Echtzeit beantworten. Die LIVE Q&A Suite hilft, die Fragen der Fans während des Streams einfacher auszuwählen und zu beantworten.

Top LIVEs

In Kürze können Nutzer*innnen LIVE auf TikTok-Videos bequem von den Seiten "Für dich" und "Folgen" aus finden. Einige der Top-LIVE-Kategorien sind Q&As, Gaming, Talents, Fashion und Alltag. Mit den aktualisierten Zugangspunkten zur LIVE-Seite werden die Top- und empfohlenen LIVE-Videos bald noch einfacher zugänglich sein.

Hilfe für Hosts

Um Creator*innen zu helfen, sich auf die Unterhaltung und das Einbinden der Community zu konzentrieren, können sie in den Einstellungen auf der rechten Seite des Livestream-Startbildschirms eine*n Aufnahmeleiter*in beauftragen. Während des LIVE-Streams können sowohl der Host als auch die helfende Person den Chat moderieren.

@tiktoktips

Learn to safely go LIVE on TikTok! You can add a moderator, block users, and filter comments for a safe experience!

♬ original sound - TikTok Tips

Keyword-Filter

TikTok nimmt eine klare Haltung gegen Mobbing oder hasserfüllte Kommentare ein. Manche Kommentare oder Worte mögen für manche harmlos erscheinen, können für andere aber verletzend sein. Um sich davor zu schützen, können Creator*innen in den Einstellungen des LIVE-Startbildschirms Kommentare ausschalten oder bis zu 200 Begriffe in den Keyword-Filter einfügen, um diese Kommentare im Chat zu begrenzen. Die Liste kann während des Livestreams weiter ergänzt werden.

Willst du das wirklich schreiben?

Sobald ein Livestream beginnt, sollen sich die Creator*innen darauf konzentrieren, ihre Community zu unterhalten. Da negative oder beleidigende Kommentare die Leidenschaft und Energie bremsen, wird die Community gezielt aufgefordert, die Auswirkungen ihrer Worte zu überdenken, bevor sie einen potenziell unfreundlichen Kommentar abgeben.

In den kommenden Wochen wird TikTok es für Hosts und deren LIVE-Moderator*innen ermöglichen, Nutzer*innen vorübergehend stumm zu schalten, unfreundliche oder verletzende Kommentare zu löschen und unfreundliche Nutzer*innen komplett im LIVE und auch in der restlichen TikTok Nutzung zu blockieren. TikTok hat zudem zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen und Richtlinien für LIVE eingeführt, wie zum Beispiel, dass Creator*innen mindestens 16 Jahre alt sein müssen, um einen Livestream zu hosten. TikTok untersagt auch das Anwerben von Geschenken sowie betrügerisches Verhalten. Wird ein Account identifiziert, der sich für einen anderen ausgibt oder die Community über seine Identität täuscht, wird dieser Account von der Plattform entfernt.