Berlin, 26. Februar 2021 - Der Februar ist der Black History Month – ein Monat, in dem dazu aufgerufen wird, sich mit der Geschichte der Black Community auseinanderzusetzen. Wir wollen nun darauf zurückblicken, wie die TikTok-Community den Monat gestaltet hat – mit zahlreichen Hashtag-Challenges, Beiträgen von Creator*innen aus der Black Community und Livestreams. Wir bei TikTok fördern eine kreative und authentische Umgebung, in der sich die Community frei entfalten kann. Denn TikTok ist ein Ort des Lernens, an dem sich die Nutzer*innen gegenseitig austauschen und ermutigen können. 

Verbundenheit durch Diversität

Im Rahmen des Black History Month gab es über den Monat verteilt vier verschiedene Hashtag-Challenges. 


In Kooperation mit dem Each One Teach One e.V. wurde unter dem Hashtag #EachOneTeachOne der Aufruf gestartet, eine persönliche Geschichte zum Black History Month zu erzählen. Der Each One Teach One e.V. ist ein Community-basiertes Bildungs- und Empowerment-Projekt in Berlin und ist im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! in der Strukturentwicklung zum Bundeszentralen Träger für Rassismusprävention und Empowerment Schwarzer Menschen aktiv. Der Name stammt aus dem Kontext Schwarzer-, rassismuskritischer Widerstandsbewegungen und bezieht sich auf die Zeit der Versklavung und des Mangels an Zugängen zu formaler Bildung. Mit den Worten Each One Teach One sollte erreicht werden, dass Wissen innerhalb Schwarzer Gemeinschaften weitergegeben wird – heutzutage zielen die Worte darauf ab, sich gegenseitig über Rassismus und rassistische Strukturen auszutauschen, voneinander zu lernen und somit für Aufklärung zu sorgen.

Der Hashtag erzielt inzwischen 19,2 Millionen Aufrufe. Unter anderem geben @Emulution, @Michele.winchester und @Layla.buerk ihr Wissen unter dem Hashtag an die Community weiter. 

Unter dem Hashtag #BlackJoy wurde die Community aufgerufen, zu zeigen, was der Begriff für sie bedeutet und wie sie Black Joy zelebrieren. Die Sängerin und Songwriterin @Lunasimao denkt dabei sofort an Musik, vor allem Schwarze Musik, aus der sie Kraft schöpft und die sie zu der Person gemacht hat, die sie jetzt ist. Auch @Emulution trägt mit einem Video zu #BlackJoy bei, in dem er erklärt, dass es ihn mit Stolz und Freude erfüllt, Teil der Schwarzen Community zu sein. Der Hashtag zählt fast 40 Millionen Aufrufe.

@tiktok_deutschland

Wir haben TikTok Lehrer @emulution gefragt, wie er #BlackJoy zelebriert und das ist seine Antwort ✨ #BlackHistoryMonth #TikTokDeutschland

♬ Originalton - TikTok Deutschland

Die Community war außerdem dazu aufgerufen, zu erzählen, was für sie die #BlackGermanCulture ausmacht. Denn Schwarze Kultur ist auch deutsche Kultur, von Schwarzem Feminismus über Schwarze Literatur, Geschichte, Musik bis hin zum Alltag in Deutschland. @Hanssarpei zum Beispiel zählt die zahlreichen Schwarzen Profi-Fußballspieler aus Deutschland auf und zeigt, wie sie den Weg für alle zukünftigen Schwarzen Fußballer*innen geebnet haben.

In der letzten Woche des Black History Month startete der Hashtag #BlackBusinesses. Egal aus welcher Branche: Es gibt zahlreiche black-owned Businesses. In vielen Branchen sind Schwarze jedoch unterrepräsentiert. Unter dem Hashtag können die Nutzer*innen ihre persönliche Story dazu mit der Community teilen und mehr Aufmerksamkeit für Schwarze Unternehmer*innen erzeugen. Bereits 4,2 Millionen Aufrufe verzeichnet der Hashtag nach kurzer Zeit.


Über TikTok

TikTok ist die führende Plattform für mobile Kurzvideos. Unsere Mission ist es, Menschen zu inspirieren und zu bereichern, indem wir ihnen eine kreative Heimat geben und ihnen ein authentisches, unterhaltsames und positives Erlebnis bieten. TikTok hat weltweit Büros in Los Angeles, New York, London, Paris, Berlin, Dubai, Mumbai, Singapur, Jakarta, Seoul, und Tokio. www.tiktok.com 

 

TikTok  

Lisa Girard

Consumer Communication Specialist bei TikTok Deutschland 

lisa.girard@tiktok.com 

 

FAKTOR 3 AG

Pressestelle TikTok D-A-CH

Kattunbleiche 35 | 22041 Hamburg

tiktok@faktor3.de