Von Theo Bertram, Director of Government Relations and Public Policy, Europe und Cormac Keenan, Global Head of Trust and Safety

TikTok ist eine diverse, globale Community, die von kreativem Ausdruck lebt. Um sich zu öffnen und authentisch auszudrücken, braucht es Sicherheit. Daher ist es uns sehr wichtig, dass wir unserer Community auch in Zukunft ein sicheres und unterstützendes Umfeld bieten. Die Maßnahmen, die wir zum Schutz und der Sicherheit unserer Community ergreifen, möchten wir transparent und offen kommunizieren. Denn Transparenz hilft, das Vertrauen und Verständnis innerhalb unserer Community zu stärken. Mit der heutigen Veröffentlichung unseres vierten globalen Transparenzberichts gehen wir einen weiteren Schritt in diese Richtung.

Dieser Transparenzbericht gibt Aufschluss über die Anzahl und die Art der Inhalte, die aufgrund von Verstößen gegen unsere Community-Richtlinien oder Nutzungsbedingungen in der zweiten Jahreshälfte 2020 (1. Juli - 31. Dezember) entfernt wurden. Außerdem gibt er zusätzliche Einblicke in unsere Arbeit zur Bekämpfung von Fehlinformationen im Zusammenhang mit COVID-19 und den US-Wahlen 2020. Unsere Reaktion auf Anfragen von Strafverfolgungsbehörden, staatliche Anfragen zur Entfernung von Inhalten und Anfragen zur Entfernung von geistigem Eigentum ist ebenfalls Teil des Berichts.

Zusätzlich haben wir einige neue Daten in den Bericht aufgenommen, um die Transparenz weiter zu erhöhen, darunter:

  • Anzahl der entfernten Konten
  • Anzahl der entfernten Spam-Accounts und Videos
  • Anzahl der Videos, die wiederhergestellt wurden, nachdem der oder die Creator*in des Videos Einspruch erhoben hat
  • Spezifische Einblicke in unsere Richtlinien
  • Anzahl der Anzeigen, die aufgrund eines Verstoßes gegen unsere Werberichtlinien abgelehnt wurden

Einige der wichtigsten Erkenntnisse des Berichts finden Sie untenstehend. Den vollständigen Bericht können Sie hier lesen.

Überblick über die Umsetzung der Community-Richtlinien

  • 89.132.938 Videos wurden weltweit entfernt, weil sie gegen unsere Community-Richtlinien oder Nutzungsbedingungen verstoßen haben. Das entspricht weniger als 1 % aller auf TikTok hochgeladenen Videos.
  • 92,4 % dieser Videos wurden entfernt, bevor ein*e Nutzer*in sie meldete, und 83,3 % wurden entfernt, bevor sie von Nutzer*innen gesehen wurden. 93,5 % wurden innerhalb von 24 Stunden nach ihrer Veröffentlichung entfernt.
  • 6.144.040 Konten wurden wegen Verstoßes gegen unsere Community-Richtlinien entfernt.
  • 9.499.881 Spam-Konten wurden entfernt, zusammen mit 5.225.800 Spam-Videos, die von diesen Konten ausgingen. Darüber hinaus konnten unsere Systeme verhindern, dass 173.246.894 Konten von Spammer*innen erstellt wurden.
  • 3.501.477 Anzeigen wurden aufgrund von Verstößen gegen unsere Werberichtlinien abgelehnt.

Bekämpfung von COVID-19 und Impfstoff-Fehlinformationen

Expert*innen des öffentlichen Gesundheitswesens unterstützen unsere Community darin, die richtigen Informationen zu COVID-19 und den Impfstoffen zu finden. Zum einen stellen wir Informationen des Gesundheitswesens in der App zur Verfügung, zum anderen wirken wir Fehlinformationen entgegen. Hier sind einige Ergebnisse dieser Bemühungen:

  • Unser COVID-19-Information-Hub wurde 2.625.049.193 Mal aufgerufen.
  • Zu 3.065.213 Videos wurde ein Banner hinzugefügt, der Nutzer*innen auf den Hub verweist.
  • Behördliche Mitteilungen zu relevanten COVID-19- und Impfstoff-Hashtags, die Nutzer*innen auf die WHO und lokale Gesundheitsressourcen verweisen, wurden 38.010.670.666 Mal angesehen.
  • 51.505 Videos wurden wegen der Verbreitung von COVID-19-Fehlinformationen entfernt. Von diesen Videos wurden 86 % entfernt, bevor sie uns durch Nutzer*innen gemeldet wurden, 87 % wurden innerhalb von 24 Stunden nach dem Hochladen auf TikTok entfernt, und 71 % hatten noch keine Aufrufe, als sie entfernt wurden.

Dies ist unser bisher umfangreichster Bericht, und wir sind stolz auf die Fortschritte, die wir gemacht haben, um die Transparenz unserer Inhalte und Moderationspraktiken zu erhöhen. Wir werden weiterhin auf das Feedback unserer Community hören und unsere Fortschritte teilen, während wir daran arbeiten, das Vertrauen unserer Community zu gewinnen.

Über TikTok

TikTok ist die führende Plattform für mobile Kurzvideos. Unsere Mission ist es, Menschen zu inspirieren und zu bereichern, indem wir ihnen eine kreative Heimat geben und ihnen ein authentisches, unterhaltsames und positives Erlebnis bieten. TikTok hat weltweit Büros in Los Angeles, New York, London, Paris, Berlin, Dubai, Mumbai, Singapur, Jakarta, Seoul, und Tokio. www.tiktok.com

TikTok

Andrea Rungg

Senior Director Communications TikTok Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande

Email: andrea.rungg@tiktok.com

FAKTOR 3 AG

Pressestelle TikTok D-A-CH

Kattunbleiche 35 | 22041 Hamburg

tiktok@faktor3.de