Berlin, 19. Mai 2022. TikTok startet in Deutschland eine neue Werbekampagne unter dem Motto „Entertainment kann auch anders“. Im Zentrum der Kampagne steht TikTok als Ort, an dem Nutzer*innen aus unterschiedlichen Communities aufeinandertreffen und ihre kreativen Potenziale entfalten, die ganz neue Formen von Entertainment hervorbringen. Die multimediale Kampagne wird mehr als vier Wochen in ganz Deutschland zu sehen sein, mit einer Mischung aus TV-Spots, Online-Videos, Social-Media-Inhalten und Außenwerbung.

TikTok ist eine faszinierende und bereichernde Unterhaltungsplattform, die von einer vielfältigen Community getragen wird. TikTok bietet Kreativen das bestmögliche Nutzererlebnis, indem es weiterhin neue Technologien und Tools entwickelt, die es ihnen ermöglichen, Inhalte zu erstellen, die ihnen entsprechen, und die ihre Ziele unterstützen, eine eigene Präsenz aufzubauen und ein neues Publikum zu erreichen.


Die neue Kampagne mit dem Motto „Entertainment kann auch anders“ steht für die Vielfalt der Plattform, die jede Erwartungshaltung herausfordert und die etablierte Nutzer*innen bereits tagtäglich entdecken. Ziel der Kampagne ist es, dieses Gefühl für den kreativen und Austausch der TikTok Community und die grenzenlose Möglichkeit zur Selbstverwirklichung auf der Plattform zu vermitteln. Denn die Creator*innen verstehen es, durch ihre Kreativität Vertrautes in eine neue Perspektive zu rücken und damit ihre Community zu unterhalten.

In dem ersten Spot der Kampagne ist die Protagonistin in einem Aufzug - analog zum Für-dich-Feed - zu sehen, der durch TikTok scrollt. Ihr Für-dich-Feed bestimmt, zu welchem Stockwerk der Aufzug sie fährt – und was sie dort sieht. Denn mit jedem Öffnen der Aufzugtüren bietet sich ihr eine neue, ganz und gar eigene Welt: Sei es durch eine überraschende Verbindung von scheinbar ganz unterschiedlichen Themen oder durch schlichtweg originelle Inhalte. So zeigt die Kampagne die Einzigartigkeit von Entertainment auf TikTok, wenn Fußball und Kunst gemeinsam zelebriert werden, Wissenschaft mit Comedy Hand in Hand geht und Musik und die Community sich miteinander verbinden. Hier entstehen durch die Verbindungen unterschiedlicher Themen gänzlich neue Facetten.

An der Kampagne wirken zwei der größten TikTok Creator*innen aus Deutschland mit: Amelie Reigl, die zu den erfolgreichsten Wissenschafts-Creator*innen Deutschlands gehört und als @diewissenschaftlerin mit fast 450.000 Follower*innen eine der prominentesten Persönlichkeiten von #LernenMitTikTok ist. Und Alieu Sawaneh aka @alieusawaneh, der seine mehr als 500.000 Follower*innen gleichermaßen mit seinen Fußballskills und seinem Talent als Künstler begeistert.



Amelie Reigl, @diewissenschaftlerin, möchte auf TikTok die Community für Wissenschaftsthemen begeistern


Alieu Sawaneh, @alieusawaneh, ist ein professioneller Fußballspieler und Künstler, der auf TikTok seine Kunstwerke mit der Welt teilt

Die Kampagne soll das demonstrieren, was die TikTok Community auszeichnet: Kreativität und Authentizität, mit dem sie das, was sie begeistert, miteinander in Verbindung bringt – und so nicht nur Vertrautes wieder überraschend werden lässt, sondern auch dazu einlädt, die nächste Leidenschaft zu entdecken.

„Die grenzenlose Kreativität unserer Community ist das Herzblut von TikTok und das, was unsere DNA als Entertainment-Plattformen ausmacht“, sagt Lars Ernst, Head of Marketing für die DACH-Region bei TikTok. „Die Kampagne spiegelt das wider, was TikTok ist und weshalb rund 75 Prozent unserer Nutzer*innen TikTok aufsuchen: Sie wollen inspiriert werden und inspirieren, sich unterhalten lassen und unterhalten und sie suchen auch nach Mehrwert und Lerninhalten. Darauf sind wir sehr stolz.“

Die Agentur Anomaly Berlin war für die strategische Entwicklung sowie Umsetzung der 360-Grad-Kampagne verantwortlich. „TikTok ist das kulturelle Gravitationszentrum der Gegenwart und anders als jede andere Entertainment-Plattform. TikTok ist ein Ort, an dem die verschiedensten Menschen zusammenkommen können, um zu kollaborieren, sich zu challengen, Remixe zu erstellen und etwas Neues zu erschaffen“, sagt Simon Owen, CEO und Partner der Werbeagentur Anomaly. „,Entertainment kann auch anders’ ist eine langfristig angelegte Marketingkampagne, die das Bild von TikTok als ein Zuhause für bedeutsame Inhalte bekräftigen und gleichzeitig ein neues und breiteres deutsches Publikum mit der Vielfalt der Inhalte von TikTok vertraut machen soll.“

Über die Creator*innen

Amelie Reigl, auf TikTok bekannt als @diewissenschaftlerin, ist Biologin, promoviert an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg – und unterhält mit ihren Wissenschaftsinhalten mehr als 460.000 Menschen. Seit März 2020 nimmt die 26-Jährige ihre Follower*innen in ihrem Alltag als Forscherin mit. Amelie möchte Menschen für wissenschaftliche Inhalte begeistern und diese in kurzen, kreativen Videos erlebbar zu machen. Wer sich zum Beispiel fragt, wie man für Halloween ein Kostüm aus essbarem Glas herstellt, findet auf Amelies TikTok-Account die Antwort dazu. Gleichzeitig möchte Amelie ein Vorbild für ihre Kolleg*innen aus der Wissenschaft sein und zeigen, dass wissenschaftliche Inhalte zurecht ihren Platz auf TikTok haben – und sogar dazu führen können, dass knapp eine Viertel Million Menschen dabei zusehen, wie Amelie ein Duell zwischen einem Wurm und einer Krabbe erklärt.

Alieu Sawaneh, auf TikTok bekannt als @alieusawaneh, ist ein professioneller Fußballspieler, aber auch ein Künstler, der TikTok nutzt, um seine Kunstwerke mit der Welt zu teilen. Er startete auf TikTok im Jahr 2019 und erreichte nach seinem ersten viralen Video seines Gemäldes des Fußballspielers de Jong im Jahr 2020 ein immer größeres Publikum. Alieu vereint seine Leidenschaft für Sport und Kunst und schafft wunderschöne Gemälde von Legenden wie Kobe Bryant. Er verwendet sogenannte Voice-Overs, um die Geschichte hinter seinen Gemälden zu erzählen und die Botschaft zu erklären, die er vermitteln möchte, wobei er auch wichtige Themen wie Rassismus und die Black Lives Matter-Bewegung anspricht.

Einen 30 Sekunden langen Spot finden Sie hier: https://we.tl/t-cmytkHiaeZ

Über TikTok

TikTok ist die führende Plattform für mobile Kurzvideos. Unsere Mission ist es, Menschen zu inspirieren und zu bereichern, indem wir ihnen eine kreative Heimat geben und ihnen ein authentisches, unterhaltsames und positives Erlebnis bieten. TikTok hat weltweit Büros in Los Angeles, New York, London, Paris, Berlin, Dubai, Mumbai, Singapur, Jakarta, Seoul, und Tokio. www.tiktok.com

Pressekontakt TikTok

Andrea Rungg

Senior Director Communications TikTok Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande

andrea.rungg@tiktok.com

FAKTOR 3 AG

Pressestelle TikTok D-A-CH

Kattunbleiche 35 | 22041 Hamburg

tiktok@faktor3.de