Heute stellen wir einen weiteren Schritt vor, mit dem wir uns für mehr Transparenz engagieren und weitreichendere Verantwortung übernehmen: unser neues Online-Transparenzzentrum! Diese aktualisierte Webseite wird alle früheren Transparenzberichte von TikTok sowie unsere zukünftigen, interaktiveren Berichte enthalten, einschließlich unserer heute veröffentlichten Berichte über Informationsanfragen für das erste Halbjahr 2021.

Unsere Transparenzberichte sind wichtig, um offen über die Maßnahmen zu kommunizieren, die wir ergreifen, um unsere Plattform zu schützen und ihre Integrität zu wahren. Um Vertrauen durch Transparenz zu schaffen, haben wir 2019 mit der Veröffentlichung von Berichten begonnen und diese nun mit neuen, tiefergehenden und branchenweit einmaligen Dateneinblicken weiterentwickelt. Wir veröffentlichen beispielsweise, wie viele Konten wir entfern haben, weil sie möglicherweise Personen unter 13 Jahren gehören. Außerdem zeigen wir die Anzahl der Anzeigen, die wir abgelehnt haben, weil sie nicht unseren Werberichtlinien entsprechen.

Unsere Transparenzberichte umfassen:

  • einen „Bericht zur Durchsetzung der Community-Richtlinien“, der vierteljährlich Einblick in die Maßnahmen gibt, die wir zur Einhaltung unserer Community-Richtlinien und Nutzungsbedingungen ergreifen.
  • einen „Bericht zu Informationsanfragen“, der alle sechs Monate Daten über Anfragen von Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden nach Informationen über Nutzer*innen sowie die Art unserer Antwort liefert.
  • einen „Bericht zu behördlichen Entfernungsanfragen“, der die bei uns eingehenden Anträge auf Einschränkung von Inhalten und die daraufhin von uns ergriffenen Maßnahmen jedes halbe Jahr auflistet.
  • einen „Bericht zu Entfernungsanfragen in Bezug auf geistiges Eigentum“, der den Umfang der Aufforderungen zur Entfernung von urheber- und markenrechtlich geschützten Inhalten und unsere Reaktion darauf halbjährlich aufzeigt.
  • für Deutschland einen „NetzDG-Transparenzbericht“, der alle sechs Monate Transparenz über unsere NetzDG-bezogenen Beschwerdeverfahren und Entfernungspraktiken bietet, zusammen mit den Daten in Bezug auf den Umfang der Beschwerden über die Entfernung von Inhalten und die Entfernung von Inhalten oder die Sperrung von Inhalten gemäß der NetzDG.
  • für Österreich einen "KoPl-G-Transparenzbericht", gemäß dem österreichischen „Kommunikationsplattformengesetz“, das Transparenz über unsere KoPl-G-bezogenen Beschwerdeverfahren und Entfernungspraktiken bietet sowie Einblicke in den Umfang der Beschwerden über die Entfernung von Inhalten und die Entfernung oder Sperrung von Inhalten nach dem KoPl-G.

Unsere Transparenzberichte sind branchenweit einmalig

Bei der Entwicklung unseres neuen, überarbeiteten Berichts haben wir das Feedback von NGOs und Expert*innen eingeholt und setzen deren Anregungen nun in die Tat um. Wir führen beispielsweise die Möglichkeit ein, Daten in Formaten herunterzuladen, die maschinell verarbeitet werden können. Außerdem sind unsere Berichte jetzt eingängiger mit interaktiven Diagrammen und Grafiken versehen, um die Daten und unsere Maßnahmen besser zu veranschaulichen.

Unsere Berichte werden in 26 Sprachen veröffentlicht, darunter Arabisch, Bahasa Indonesia, Bahasa Melayu, Bengali, Burmesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Hebräisch, Italienisch, Japanisch, Khmer, Koreanisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Thai, traditionelles Chinesisch, Türkisch, Russisch, Urdu und Vietnamesisch.

Unser Ziel ist es, das Zentrum für Transparenz zu einer zentralen Anlaufstelle für alle zu machen, die wissen wollen, wie TikTok Inhalte moderiert und empfiehlt, Produkte entwickelt und die Daten der Nutzer*innen schützt. Die Updates, die wir heute vorgestellt haben, sind ein wichtiger Schritt in diese Richtung und wir freuen uns darauf, sie mit euch weiterzuentwickeln!

Über TikTok

TikTok ist die führende Plattform für mobile Kurzvideos. Unsere Mission ist es, Menschen zu inspirieren und zu bereichern, indem wir ihnen eine kreative Heimat geben und ihnen ein authentisches, unterhaltsames und positives Erlebnis bieten. TikTok hat weltweit Büros in Los Angeles, New York, London, Paris, Berlin, Dubai, Mumbai, Singapur, Jakarta, Seoul, und Tokio.

www.tiktok.com.

TikTok

Christina Honnef

Junior Communications Manager TikTok Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande

christina.honnef.c@tiktok.com

FAKTOR 3 AG

Pressestelle TikTok D-A-CH

Kattunbleiche 35 | 22041 Hamburg

tiktok@faktor3.de