Mehr als 100 TikTok-Märkte nehmen an der #ForClimate-Kampagne teil, die vom IFRC und den nationalen Organisationen weltweit unterstützt wird. TikTok macht auf kreative Art mit interaktiven Stickern und einem Quiz auf die Klimawandel-Problematik aufmerksam.

Berlin, 20.09.2019 - TikTok, die führende Plattform für mobile Kurzvideos, kooperiert mit dem Internationalen Roten Kreuz und Roten Halbmond (IFRC), dem größten humanitären Netzwerk der Welt, um die #ForClimate Challenge zu starten und die globale Initiative #FacesOfClimateChange der IFRC voranzutreiben.

Vom 16. bis einschließlich 30. September können TikTok-Nutzer auf den Klimawandel aufmerksam machen, indem sie drei speziell für den Anlass entworfene Sticker verwenden, die extreme Wetterbedingungen darstellen: Regensturm, Schneesturm und globale Erwärmung.

Zusätzlich können Nutzer an einem interaktiven Quiz teilnehmen, bei dem sie ihr Wissen über Umweltschutz testen und ihre Ideen teilen können, wie sie die Klimakrise bekämpfen. Das Quiz adressiert Fragen wie “Sollten Plastiktüten verboten werden?”,”Wirst du gebrauchte Produkte kaufen?” und viele mehr.

Dr. Jemilah Mahmood, Unterstaatssekretärin für Partnerschaften der IFRC, sagt: “TikToks soziale Plattform ist perfekt, um die ernste Botschaft auf eine spannende, inspirierende und energiegeladene Art und Weise zu vermitteln. Wir freuen uns darauf, dass junge Menschen ihre Geschichten mit einem globalen Publikum teilen.” Dr. Mahmood hat ihr #ForClimate-Video auf TikTok geteilt.

Der offizielle Account der IFRC auf TikTok hat eine Reihe offizieller Videos von globalen Ehrenamtlichen und Mitarbeitern veröffentlicht.

#ForClimate ist eine globale Kampagne, an der Nutzer aus über 100 Ländern und Regionen wie Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Russland, Polen, Indien, Japan, Korea, Malaysia, Indonesien, Singapur, Thailand, Vietnam, die Philippinen, Brasilien, Mexiko, die Türkei, die Vereinigten Arabischen Emirate, Südafrika, Australien, Neuseeland und viele mehr teilnehmen.

“In TikToks globaler Community teilen Nutzern ihre kreativen Ideen in kurzen Videos. Wir freuen uns sehr, mit der Internationalen Föderation des Roten Kreuz und des Roten Halbmonds (IFRC) die #ForClimate Challenge durchzuführen und freuen uns auf spannende Beiträge. Wir wollen , unsere Community darin bestärken, sich rund um das Thema Klimawandel zu engagieren,” sagt Helena Lersch, Director Public Policy, TikTok.

Am 22. Oktober wird ein TikTok-Vertreter Hand mit der IFRC vor dem UN Klimawandel-Gipfel präsentieren. Öffnen Sie oder laden Sie sich die TikTok App herunter und zeigen Sie ihre Unterstützung für #ForClimate.

Über TikTok
TikTok ist die weltweit führende Plattform für mobile Kurzvideos. Unsere Mission ist es, die Kreativität, das Wissen und die bedeutenden Momente unserer Nutzer direkt vom Smartphone aus einzufangen und zu präsentieren. TikTok ermöglicht es jedem, kreativ zu sein und ermutigt die Nutzer, ihrer Leidenschaft und Kreativität Ausdruck zu verleihen. Der Hauptsitz von TikTok ist in Los Angeles. Zusätzlich hat das Unternehmen Büros in Beijing, Berlin, Jakarta, London, Moskau, Mumbai, Sao Paulo, Seoul, Shanghai, Singapore und Tokio. Anfang 2018 war TikTok eine der international am meisten heruntergeladenen Apps. TikTok ist weltweit für iOS und Android verfügbar. Mehr Informationen unter tiktok.com.

Über IFRC
IFRC ist das weltweit größte humanitäre Netzwerk mit 190 nationalen Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften, die sich für die Rettung von Leben und die Förderung der Würde auf der ganzen Welt einsetzen.
www.ifrc.org - Facebook - Twitter - Twitter - YouTube

Ansprechpartner TikTok
Gudrun Herrmann, Leitung Unternehmenskommunikation DACH
gudrun.h@bytedance.com

Zucker. Kommunikation GmbH
Torstraße 107, 10119 Berlin
Fon +49 (30) 247 587 - 0
Fax +49 (30) 247 587 - 77
tiktok@zucker-kommunikation.de
www.zucker-kommunikation.de